Kontrabass

Der Kontrabass ist das tiefste und größte gebräuchliche Streichinstrument. Er hat ein weites Einsatzgebiet von der Volksmusik, über populäre Musik wie, Jazz, Rock´n´Roll etc. oder im Bereich der klassischen Musik. 

Der Kontrabass wird oft als Bass bezeichnet, in der Volksmusik auch als Bassgeige. Der Name Kontrabass leitet sich von der Kontra-Oktave ab, deren Töne mit dem Instrument erzeugt werden können.

Oft verkannt, ist er aber das wichtigste Instrument in jeder Gruppe, denn ohne Bass klingt Musik nicht!

Wer aber meint, dass man dieses große Instrument erst als Jugendlicher oder gar Erwachsener erlernen kann, dem sei gesagt: inzwischen gibt es auch kleinere Instrumente in verschiedenen Größen, so dass man bereits problemlos mit 5 Jahren mit dem Kontrabass-Spiel beginnen kann.

Wenn Du Freude an Musik hast und ein besonderes Instrument suchst, mit dem Du schon bald in jedem Ensemble willkommen bist, dann komme gerne zum Ausprobieren!

Lehrer

Stephanie Oszwald